Bohnenspaetzle

/, Kochbuch/Bohnenspaetzle

Zutaten

  • 500ml Wasser
  • Essig
  • 2x Sparcremesuppe, die die zu 750ml ergiebig wären
  • Packung Spätzle, 600g “schwäbische”
  • Bohnen, 680g (AG 360g)
  • Rama Culinesse

Als erstes die “Einbrenne” aufsetzen.

Dazu die 2 Packungen Spargelcremesuppe mit ca. 500ml Wasser aufkochen. Das ist ca. 1/3 als was normal rauskommen sollte bei der spargelcremesuppe, aber wir wollen ja einen dickeren Brei haben.

In die “Einbrenne” muss nun Essig dazugegeben werden, um den richtigen Geschmack zu erhalten.

Das sind anfangs 5,5 TL und dann vielleicht nochmal 2 später, wenn der Geschmack noch nicht passt.

Ein halber Esslöffel brauner Zucker habe ich beim vorletzten Versuch hinzugefügt, muss aber nicht zwingend sein.

 

Die Spätzle unbedingt im Wasser schwimmen lassen zum zubereiten. Und wenn Sie fertig sind und abgetropft mit RAMA Culinesse einmal schwenken.

Bohnen einfach nur warm machen 😀